Home

 Anden
Altar
Cayambe
Cotopaxi
Mindo
Mitad del Mundo
Pasochoa
Andere

 Küste
Canoa

 Galapagos

 Dschungel
Cuyabeno
Puyo

 Städte
Baños
Cuenca
Quito
Guayaquil

 Märkte
Wochenmärkte
Otavalo

 Gesichter

 Kontakt





Auf der Ostseite der Anden beginnt, was die Ecuadorianer "El Oriente" nennen. Der endlose grüne Regenwald mit seinen vielen Flüssen, die allesamt in den Amazonas münden.
Eine gutentwickelte Infrastruktur erlaubt es dem Besucher, besonders von Lago Agrio, Coca und Tena aus, die Wunder des Dschungels des Amazonasbeckens zu entdecken. Umso weiter man in die Wildnis vordringt, auf desto mehr exotische Tiere wie Affen, Kaimane, Anacondas, Flussdelphine, Tapire, Ozelots und mehr sowie eine unglaubliche Anzahl und Vielfalt an Vögeln trifft man.



         Cuyabeno              Puyo
<-- Fin Texto -->



<-- Fin Texto -->




Copyright© MaQuiNet® 1997-2012, Alle Rechte vorbehalten. Ver 1.0 | who's online
Mehr über Ecuador und die Galapagos Inseln: www.ecuaworld.de