Home

 Anden
Altar
Cayambe
Cotopaxi
Mindo
Mitad del Mundo
Pasochoa
Andere

 Küste
Canoa

 Galapagos

 Dschungel
Cuyabeno
Puyo

 Städte
Baños
Cuenca
Quito
Guayaquil

 Märkte
Wochenmärkte
Otavalo

 Gesichter

 Kontakt




Ungefähr tausend Kilometer westlich des ecuadorianschen Festlandes liegen die berühmten Galapagos Inseln, Geburtsort der Evolutionstheorie Darwins.
Jede Insel ist ein Individuum, nicht nur einzigartig was die Landschaft betrifft, sondern auch seine Bewohner.

Galapagos bietet alles: weiße Sandstrände, wilde Felsenküsten, Vulkankrater, Regenwald im Hochland. Es ist als würde man die Zeit zurückdrehen, wenn Sie auf Riesenschildkröten, Meeresechsen und Landleguane treffen, Relike einer längst vergangenen Zeit. Pinguine schwimmen hier mit tropischen Fischen, die Klippen dienen zahllosen Vogelkolonien als Nistplatz, die Strände sind das Zuhause von Seelöwen und Robben, die keine Angst vor dem Menschen zu kennen scheinen.

Schauen Sie sich die Fotos an und die Magischen Inseln werden auch Sie verzaubern.....



Felsnadel
"Pinnacle Rock"

Sicht auf die Zwillings-
buchten von Bartolome

Mondartige Landschaft
Bartolomes

Blaufusstölpel

Balzritual
der Blaufusstölpel

Junger Blaufusstölpel

Blaufusstölpel
auf Sesuvium

Felsspalte

Blasloch auf
Española

Endemischer Land-
leguan Süd Plaza

Landleguan

Landleguan

Lavaeidechse

Gardner Bucht
Española

Seelöwen
Gardner Bucht

Vulkankrater
Bartolome

Seehundbaby

Seehundmutter mit
Nachwuchs

Seelöwenkolonie



 1  2  3

<-- Fin Texto -->




Copyright© MaQuiNet® 1997-2012, Alle Rechte vorbehalten. Ver 1.0 | who's online
Mehr über Ecuador und die Galapagos Inseln: www.ecuaworld.de